Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Gerüchte"
08 Feb 2011 · 7.30 pm

Das Gerücht als Angstkommunikation

Venue: Museum für Kommunikation, Leipziger Str. 16, 10117 Berlin
Organized by Falko Schmieder

Program

Vortragsreihe im Rahmen der Ausstellung "Gerüchte".

Kooperation des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin mit dem Museum für Kommunikation Berlin.

Weitere Informationen über die Ausstellung "Gerüchte" (1.10.2010 bis 3.7.2011)

 

Zum Vortrag
Im Phänomen des Gerüchts bündeln sich Aspekte, die das Emanzipationsversprechen und den Rationalitätsanspruch der Moderne herausfordern. Als Erscheinungsform kollektiver Ängste verweisen Gerüchte auf die politische Wirkkraft und Geschichtsmächtigkeit emotionaler Faktoren. In dem Vortrag soll das Gerücht in einer kommunikations- und kulturwissenschaftlichen Perspektive vermittelst des Konzepts der Angstkommunikation erschlossen werden.

Falko Schmieder, Kulturwissenschaftler, ist persönlicher Referent der Direktorin des ZfL und Leiter des ZfL-Forschungsprojekts Übertragungswissen - Wissensübertragungen. Zur Geschichte und Aktualität des Transfers zwischen Lebens- und Geisteswissenschaften (1930/1970/2010).