Sebastian Unger

Stipendiat des DAAD am ZfL mit dem Forschungsprojekt Sei dein Wissen! Von der Repräsentationskrise einer übrigen Natur

Zur Person / Vita

• seit      2019 Dissertation zum Thema "Natur als Distanzbegriff”, Freie Universität Berlin
• 2006 - 2010 Kulturwissenschaften (MA), Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder
• 2005 - 2008 Zusatzstudium (DaF/DaZ), Universität Potsdam
• 1999 - 2003 Studium am Deutschen Literaturinstitut (Diplom), Universität Leipzig

Gastaufenthalte

• 2017 - 2019 DAAD-Lektorat, Deutsche Fakultät, Tongji Universität, Shanghai
• 2016 - 2017 DAAD-Lektorat, Centre of German Studies, Jawaharlal Nehru University (JNU), Neu Delhi

 

Arbeitsschwerpunkte

• Phänomenologie, Metaphorologie
• Technikphilosophie
• Wissenschaftsgeschichte
• Grenzdiskurse zwischen den Natur- und Kulturwissenschaften

Publikationen

• 2018 “Die Tiere wissen noch nicht Bescheid“ (Lyrikdebüt), Matthes & Seitz Berlin